Körpersprache des Hundes

Körpersprache des Hundes -

„Der tut nix! Der will nur spielen!“ Aber ist das denn wirklich so? Tut der Hund denn wirklich nichts? Und was genau tut er denn nicht? Wollen die beiden wirklich “nur spielen?” Ab wann wird es kritisch? Wie sieht ein respektvoller Hund aus und wie erkennt man, dass ein Hund eigentlich nur seine Ruhe haben möchte?

Hunde kommunizieren hauptsächlich non-verbal. Daher ist es für Sie hilfreich, was Ihr eigener oder der entgegen kommende Hund so sagt. Sie lernen zu verstehen, über was sich die Hunde gerade austauschen.

In dieser Stunde beobachten und analysieren wir das Verhalten eines oder mehrerer Hunde.
Dabei geht es nicht um Erziehung oder Training des Hundes, sondern um das Erlernen des hündischen Ausdrucksverhaltens. Sie lernen die Kommunikation von Hunden zu verstehen und was sie wirklich ausdrücken wollen.

Treffpunkt in 9065 Niederdorf / 15 Euro / 1 Stunde
2-5 Mensch-Hund-Teams / Teilnahme mit oder ohne eigenem Hund jederzeit möglich

Aktuelle Termine finden Sie in meinem Kalender.